Warum ein MAS in Schriftgestaltung?

Warum ein MAS in Type Design?
In der Schweiz gab es auf Ebene der Gestaltungshochschulen keine auf Schriftgestaltung ausgerichtete Weiterbildung, auch auf Master-Ebene nicht, obwohl die Schweizer Schriftgestaltung seit den 50er Jahren weltweites Renommée geniesst.
Die Weiterbildung im Bereich der Schriftgestaltung wurde in der Schweiz in den letzten 40 Jahren vernachlässigt, obwohl einige nachhaltige Schriftkreationen in Europa von Zürcher Absolventen realisiert wurden. Der „MAS Type Design“ knüpft seit 2009 an dieser Tradition an. Wir befassen uns mit dem Gestalten von Schriften in den Kontexten von Print (Drucksachen), Raum (Signaletik) und Screen (Bildschrim). Schrift verstehen wir als die Grundlage der Verbreitung von Wissen und Bewusstsein.
Unsere Ambition: Das Handwerk der Schriftgestaltung in einem grösseren Kulturkontext zu sehen, zu erproben und in Bezug auf verschiedene Wiedergabemedien hin anzudenken und anzuwenden.

Entwicklung der Schrift «Medien» von Anton Studer